Aktuelles

Hier erfahren Sie Aktuelles aus der Pflege, zu Gesundheitsthemen und vieles, was das Leben lebenswert macht. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um keine Neuigkeiten zu verpassen.

28.10.2020 - Ambulante Pflege neu gedacht - Pflegeteam der Mook we gern gGmbH setzt in Heide Förderprojekt des Gesundheits- und Innenministeriums um

Im Projekt ‚Autonome ambulante Pflegeteams – mehr Menschlichkeit für ein attraktives Arbeitsfeld‘ wurde gestern in Heide das Projekt und das Pflegeteam der Öffentlichkeit vorgestellt. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Heide, Oliver Schmidt-Gutzat, informierten wir die Pressevertreter über das Projekt. Die Pressemeldung dazu finden Sie hier.

22.10.2020 - ABGESAGT UND VERSCHOBEN: Info-Nachmittag – Autonome ambulante Pflegeteams

Leider muss der Info-Nachmittag rund um das Projekt Autonome ambulante Pflegeteams auf Grund der aktuellen Lage abgesagt und verschoben werden! Der neue Termin wir noch rechtzeitig bekannt gegeben.
 
Wir bitten um Verständnis. Bleiben Sie alle gesund!

 

Am Mittwoch, den 28.10.2020 findet in Heide ein Info-Nachmittag rund um das Projekt Autonome ambulante Pflegeteams statt.
Außerdem wird es sich um die Themen ‚Zukunft der Pflege‘ und ‚Fit im Alter‘ handeln. Auch für Kaffee und Kuchen sowie für gute Musik wird gesorgt.

Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da sie Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Die Anmeldungen gehen an:
Iris Mertens
mitdir@mookwegern-pflege.de
oder unter 0481/82 86 11 44

Weitere Infos finden Sie hier.

31.08.2020 - Dieses Jahr kommen wir mit einer QUARTIERS-PARADE zu Ihnen!

Das Quartier kommt nicht zu uns – WIR KOMMEN INS QUARTIER!

Dieses Jahr wird zum Schutz aller Beteiligten alles anders! Alles? Nicht ganz: Es wird trotzdem das Quartiersfest gemeinsam gefeiert! Um möglichst wenig Menschen zu versammeln und dennoch allen Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers das ausgesuchte Programm näher zu bringen, kommt das Fest in Form einer Parade zu Ihnen.

Mit der Parade durch das Quartier starten wir am Samstag, 19. September um 15 Uhr in der Posadowskystraße 4 in Brunsbüttel und bringen alles mit, was ein zünftiges Fest braucht: Musik, Tanz, Zauberei und gute Laune.
Lassen Sie sich überraschen und ein bisschen verzaubern: Halten Sie nach der Quartiersparade Ausschau. Vor Ihrem Fenster, vor Ihrem Balkon, vor Ihrer Haustür machen wir halt und unterhalten Sie aufs Feinste.

Zum Abschluss der Parade (ab 17 Uhr) gibt es für jeden der mag, eine „Bratwurst-to-go“ an unserem Standort in der Posadowskystr.4.
Wir leiten Sie sicher und ohne Kontakt über das Gelände zum Grillmeister, wo Sie sich eine Bratwurst schmecken lassen können.

Weitere Infos finden Sie hier.

30.06.2020 - Erstes Beiratstreffen zum Pflegeprojekt ‚Autonome ambulante Pflegeteams – mehr Menschlichkeit für ein attraktives Arbeitsfeld‘

Vor wenigen Wochen startete in Heide das neue Pflegemodell ‚Autonome ambulante Pflegeteams – mehr Menschlichkeit für ein attraktives Arbeitsfeld‘. Der Beirat kam am 25.06.2020 zu ihrer ersten Sitzung in Heide zusammen. Sie informierten sich über den aktuellen Projektstand und tauschten sich über die Inhalte und gemeinsamen Ziele aus, vor allem wie alle Beteiligten im Gesundheitssystem und die Klienten in der Pflege von dem neuen Modell profitieren können.

Den vollständigen Artikel dazu finden Sie hier.

17.02.2020 - Fit in den Tag starten

Viele Menschen haben es schwer morgens aufzustehen und direkt gut gelaunt in den Tag zu starten. Oft bleibt man länger im Bett liegen, was das Aufstehen noch mehr erschweren kann. Dieses Szenario kann durch kleine Änderungen am morgendlichen Programm verändert werden, was zu einem besseren und entspannten Start in den Tag führen kann.

Tipps dazu finden Sie unter www.aktive-rentner.de

10.02.2020 - Das passende Seniorenhandy einfach finden

Auch bei Senioren sind Handys oft von hoher Bedeutung. Mal wird es für die Telefonie benötigt, für eine Ortungsmöglichkeit oder eine Notruffunktion. Doch es gibt noch weitere Funktionen, die für ältere Menschen wichtig sein könnten. Aber der wichtigste Faktor ist die Bedienung, die so leicht wie möglich sein sollte.

Welches Handymodell optimal zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt, finden Sie im folgenden Artikel unter www.welt.de

27.01.2020 - Vitamin D-Mangel vorbeugen

Zu wenig Tageslicht, kein Sonnenlicht und graue Regentage – eine Jahreszeit, in der die Vitamin D-Zufuhr deutlich erschwert wird. Laut dem Robert-Koch-Institut leiden circa 30 Prozent der Deutschen an einem Vitamin D-Mangel. Dieser Mangel, der sich negativ auf den Körper auswirkt, kann durch einfache Mittel verringert werden.

Was dabei helfen kann finden Sie unter www.senioren-magazin-hamburg.de